Erstes Training auf dem WPBO-Layout mit M500


Die Saison 2016 steht langsam aber sicher vor der Tür und so haben auch die Sniperkaos-Spieler die neuen Deckungen der WPBO und die M500 Spielweise getestet. Auch heisst es wieder: zurück zu NO SIDELINE-COACHING.

Doch trotz einigen gemischten Gefühlen in Sachen M500 hat sich rausgestellt dass uns die Änderungen liegen. Da wir schon immer als eher sparsames oder effizienntes Team unterwegs waren, fällt garnicht gross auf, dass jeder nur noch um die 500 Bälle dabei hat. Auch die monströse W-Deckung in der Mitte hat uns an alte Zeiten erinnert, in denen Überaschungsmoment und Taktik noch grösser gewichtet wurden und man nicht von der Base her schon den Gegner sah und vom Sideline-Coach die restlichen Informationen noch geliefert bekam.

Somit ziehen wie ein positives Fazit aus diesem Trainingstag und sind gespannt wie die Änderungen dann im scharfen Ligabetrieb anfühlen und uswirken.